Posts Tagged: SPIEGEL TV

Dreamhack-Dokumentation jetzt gratis auf SPIEGEL.TV

SPIEGEL.TV und SPIEGEL ONLINE - Zocker-Alarm in Jönköping: DreamHack

Zocker-Alarm in Jönköping: Die eSport-Kultur bei der DreamHack

Eine Dokumentation von Marcel Fröbe (Autor, Kamera, Animation und Schnitt)

45 Minuten. Ab 27. September 2014 frei auf „SPIEGEL.TV“

Beim E-Sport treten Zocker gegeneinander an – in Spielen wie „Counterstrike“ oder „League of Legends“. Der größte Computerspiel-Rave der Welt steigt vier Nächte lang in Südschweden. Der elektronische Sport stellt Besucherrekorde auf. Zehntausende Fans jubeln den Profi-Zockern auf digitalen Festivals wie der DreamHack zu. SPIEGEL.TV-Autor Marcel Fröbe begleitet Profi-Spieler Sascha Lupp, der seinen internationalen Durchbruch schaffen will, den „Counterstrike“-Zocker Asmo, der mit seinem neu gegründeten „Team 10“ direkt ins Finale einziehen möchte und Moderator Dennis Gehlen, der im Livestream Zuschauermengen mobilisiert, von denen mancher TV-Sender träumt. Alle wissen: Auch beim elektronischen Sport geht es um Emotion, Kalkül und Kommerz. Direkt zum Film.

Motion Design für „Spiegel TV Wissen“

SPIEGEL TV Wissen - Animation und Motion Design

Will ich wissen: So testet die Stiftung Warentest

Animation von Trennern sowie längeren Erklär-Parts im Comic-Stil für den 45-minütigen Film.

Montag, 7. Oktober 2013 um 18:35 Uhr, auf „Spiegel TV Wissen“

Am Montag, dem 7. Oktober 2013, widmet sich der Pay-TV-Kanal „Spiegel TV Wissen“ in der beliebten Film-Reihe „Will ich wissen“ dem Thema „So testet die Stiftung Warentest“. Für den 45-minütigen Film von Benjamin Denes habe ich die Animationen realisiert, die im Comic-Stil die einzelnen Stationen bei der Stiftung Warentest zeigen: Zu sehen sein werden die Animationen und Trenner – von der Test-Idee bis zum fertigen Heft – an unterschiedlichen Stellen im Film. Die Elemente gezeichnet hat Thomas Knetsch.

Senderinformation: 1964 ins Leben gerufen, führt die Verbraucherorganisation heute jährlich über 200 Warentests durch. 30 000 bis 40 000 Euro kostet eine aufwendige Untersuchung schon mal. Die Reihe „Will ich wissen!“ berichtet über das Verfahren: von der Idee über die Marktanalyse bis zum Test.